Gesund Ernährung nach 45

Eine gesunde Ernährung und gesunde Lebensmittel zu wählen, ist eine clevere Sache - egal wie alt du bist. 45 Jahre alt zu werden ist heutzutage nicht mehr so ​​groß wie noch vor einigen Jahren. Stars wie George Clooney, Sandra Bullock oder Jane Fonda (die 2018 ganze 80 Jahre alt geworden ist) zeigen uns, dass Alter nur eine Zahl ist und dass man in jedem Alter in Form sein kann und sich jung und voller Energie fühlen kann. Der Grund für das gutes Aussehen der Stars? Die richtige Ernährung und Bewegung! Im MindMate-Übungsbereich zeigen wir dir einige gute Übungen, um dich fit zu machen. Aber wusstest du, dass 80% deines Aussehens und deines Wohlbefindens aus der Ernährung kommen? Für diejenigen, die nur ein bisschen fitter werden wollen: Die richtige Ernährung zu essen, kann dazu beitragen, die Gewichtszunahme aufgrund von Alter zu verhindern! Bei der Gewichtszunahme im Alter geht es nicht nur darum, wie du aussiehst - es geht um deinen allgemeinen Gesundheitszustand. Durch gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung kann man sogar altersbedingte Krankheiten wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern. Aber lies selbst, was du in Ihre Ernährung aufnehmen solltest:​

1) Haferflocken Während der Anstieg des Cholesterinspiegels für ältere Menschen ein Problem sein kann, enthalten Haferflocken lösliche Ballaststoffe, die dazu beitragen können, den „schlechten“ LDL-Cholesterinspiegel zu senken. 2) Dunkle Schokolade Gute Nachrichten! Dunkle Schokolade kann den Blutdruck senken. Je höher die Menge an Kakao, desto besser. Warum? Die Forschung hat ergeben, dass das Flavanol von Kakao dem Körper dabei helfen kann, Nitrite zu bilden, die auch in Rüben vorkommen. Dies kann die Blutgefäße verbreitert, und den Blutdruck und Blutfluss beeinflussen. 3) Schweinefilet Dieses Essen ist eines der besten Proteine ​​zum Abnehmen. Es enthält auch viel Kalium und Magnesium, die zwei der besten blutdrucksenkenden Nährstoffe sind. 4) Blattgemüse Grünkohl, Spinat oder Bok Choy sind nicht nur nährstoffreich, sondern können auch helfen, deine Schmerzen und Beschwerden zu regulieren. Diese grünen Gemüse enthalten hohe Konzentrationen an Sulforaphan, die Enzyme blockieren können, die mit der Zerstörung von Gelenken und Entzündungen zusammenhängen. 5) Lachs Diese Form von fettem Fisch enthält Omega-3-Fettsäuren, die helfen können, Entzündungen zu reduzieren, das Verhältnis von gutem zu schlechtem Cholesterinspiegel erhöhen und den Plaque-Aufbau in den Blutgefäßen verlangsamen. Fazit: Dieses leckere Essen kann den Blutdruck senken und dadurch das Risiko von Herzinsuffizienz und Schlaganfall senken.

6) Erdbeeren & Blaubeeren Beeren sind zwar eine gute Quelle für Ballaststoffe, sie helfen aber auch beim Abnehmen. Sie sind reich an Folsäure, die, wenn sie zusammen mit B-Vitaminen eingenommen werden, das Gedächtnis erhalten und einen kognitiven Verfall verhindern können. 7) Walnüsse Ein Gehirnfutter, das dir auch dabei helfen kann, deinen Fettspeicher zu reduzieren! Eine Studie zeigte, dass sich die Gehirnfunktion bei Mäusen mit Alzheimer-Krankheit verbessert hat, während der Ernährung Walnüsse hinzugefügt wurden. Natürlich können wir nicht sicher sein, dass dies für Menschen gilt, aber das Hinzufügen dieser Nuss kann nur deiner Gesundheit zugute kommen. 8) Avocado Dieses Essen kann den Cholesterinspiegel senken und sogar das Risiko für Herzerkrankungen senken, wenn es mit Transfetten konsumiert wird. Dies ist ihren mono- und mehrfach ungesättigten Fetten zu verdanken. Obwohl Avocados sehr gesund sind, haben sie viele Kalorien - iss also nicht zu viel davon. 9) Olivenöl Olivenöl enthält Polyphenole und einfach ungesättigte Fette und steht in Verbindung Krebs zu bekämpfen, die Herzgesundheit zu verbessern, altersbedingte Gedächtnisdefizite umzukehren und die Gehirnalterung zu verzögern! Ähnlich wie bei Avocado: Auch Olivenöl hat viele Kalorien - du solltest nicht zu viel essen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern.

10) Karotten Diese Nahrung hilft dir, Entzündungen zu überwinden. Karotten sind reich an Vitamin A, Beta-Carotin und Beta-Cryptoxanthin. Es kann dir besonders helfen, wenn du an Erkrankungen wie Arthritis leidest. 11) Rüben & Rote Beete Eines der am meisten unterschätzten Lebensmittel aller Zeiten! Rüben und Rote Beete können den Blutdruck senken und das Herz schützen. Die enthalten eine große Menge Kalium, das den Blutdruck reguliert, und ist reich an Nitraten. 12) Eier Eine kürzlich veröffentlichte Studie des "Journal of Clinical Nutrition" ergab einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Eiern und niedrigen Blutzuckerspiegeln. Die Nahrung, die eine gute Quelle für Cholin ist (hilft, Gene zu regulieren, die Bauchfettspeicherung verursachen), kann auch dazu beitragen, hohe Insulinspiegel und große Glukoseschwankungen zu verhindern.

Dieses Essen könnte den stärksten Einfluss auf Diabetes haben. Studien haben gezeigt, dass Bohnen den Blutzuckerspiegel von Diabetikern senken und zur Gewichtsabnahme beitragen. Dies hängt mit der hohen Ballaststoffkonzentration in Bohnen zusammen, die als "resistente Stärke" bezeichnet wird. Diese Spezialfaser dauert länger zum Verdauen. Wenn Sie die Dosen kaufen, überprüfen Sie die Bohnen auf Zucker- und Salzzusätze. 14) Grüner Tee Dieser Tee kann dir helfen, sich nach einem Training schneller zu erholen, und kann auch zur Gewichtsabnahme beitragen. Es kann jedoch auch dazu beitragen, den „schlechten“ Cholesterinspiegel zu senken und gleichzeitig den „guten“ Cholesterinspiegel zu erhöhen. 15) Süßkartoffeln Diese spezielle Kartoffel ist mit Kalium gefüllt, was die Auswirkungen von Natrium auf den Blutdruck verringert. Süßkartoffeln sind auch reich an Antioxidanzien und Carotinoiden, die dazu beitragen können, den Blutzucker zu stabilisieren und die Insulinresistenz zu senken.