Wie man gesund altert

Angenommen, du bist über 40 Jahre alt. Dann denkst du wahrscheinlich: "Warum sollte ich etwas in meinem Leben ändern - es hat sowieso keine Auswirkungen mehr." Falsch! Ein gesünderer Lebensstil hat immer positive Auswirkungen , unabhängig davon, ob du mit 20, 40, 60 oder sogar mit 80 beginnst!

Forscher fanden heraus, dass der Schlüssel zu einem gesünderen Leben aus 4 Teilen besteht: Wenig bis kein Alkohol Nicht Rauchen Obst und Gemüse essen Sport

Das klingt wie ein Kinderspiel, aber die Mehrheit der Menschen hat Schwierigkeiten, dem zu folgen, obwohl dies die Chancen des gesunden Alterns um Lichtjahre erhöht. Akademiker definieren „gesundes Altern“ wie folgt: Die Fähigkeit, ohne chronische Erkrankungen (wie Diabetes, Schlaganfall, Herzkrankheiten oder Krebs) zu leben, und gute Mobilität, Gesundheit, Lungenfunktion zu haben und geistig klar zu sein.

Eine Studie des University College Londons hat gezeigt, dass, wenn man alle vier oben genannten Punkte berücksichtigt, also nicht Rauchen, kein oder kaum Alkohol, viel Obst und Gemüse essen und Aktiv sein (im Sinne von Sport), das Altern einfacher und gesünder ist. Je gesünder dein Lebensstil, desto größer der Nutzen im Alter.

Abgesehen davon wird es im Alter immer wichtiger, in deiner Gemeinde/Freundeskreis/Familie aktiv zu bleiben und Einsamkeit zu bekämpfen. Warum trittst du nicht einem Chor bei, hilfst während Veranstaltungen oder startest dein eigenes Gemeinschaftsprojekt? All dies ist keine Hexerei. Du wirst definitiv die Vorteile eines gesünderen Lebensstils sehen, besonders wenn du älter wirst.