Gefüllte Paprika mit Reis und Gemüse

Zubereitungszeit: 15 Minuten | Kochzeit: 35 Minuten

4 große runde Paprika (egal welche Farbe) 1/2 Becher Zwiebel, geschnitten 1 Knoblauchzehe, fein gehackt 1 Zucchini, geschnitten 1 Kanne Tomatensoße 1 TL Italienische Gewürze 1 EL frischer Basilikum 1/2 TL Salz 1 Becher frischer Mais 2 Becher gekochter brauner Reis 1 Becher geriebener Mozzarella 3/4 Becher Wasser Für 4 Portionen

Ofen auf 175 Grad Celcius vorheizen Schneiden die Spitzen von den Paprikas ab und entferne die Samen. Lege die geschnittene Seite nach unten in eine Auflaufform, und fügen ½ Tasse Wasser hinzu. In die Mikrowelle stellen und bei hoher Hitze 2 Minuten kochen, bis die Paprikaschoten weich werden. Fette die Schüssel ein und lege die Paprikaschoten mit der Oberseite nach oben hinein. Schneiden die Stiele heraus und schneiden die Paprikadeckel in kleine Stücke. In einer mittelgroßen Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und den gehackten Paprikadeckel ca. 3 Minuten bräunen lassen. Verwende eine Küchenschere, um die Tomaten in kleine Stücke zu schneiden. Fügen die Zucchini, Tomaten und ihre Dosensäfte, Gewürze und Basilikum hinzu und lass diese Mischung noch 3 Minuten kochen. Entferne etwa 1 Tasse dieser Mischung und lege die Tasse beiseite. Fügen Mais, Reis und die Hälfte des Käses zu den Zutaten in der Pfanne hinzu und rühre alles um. Die Masse in die Paprikaschoten geben und Auflaufform mit Folie abdecken. Für 20 Minuten backen lassen, dann aufdecken und den restlichen Käse gleichmäßig auf die Paprikaschoten geben. Für weitere 15 Minuten ohne Deckel weiter backen lassen. Während die gefüllten Paprikaschoten fertig gebacken werden, gibst du die reservierte Tasse Tomatenmischung in den Mixer oder die Küchenmaschine und fügst das Püree hinzu. Mit Wasser und etwas Salz und Pfeffer abschmecken und in einen kleinen Topf geben, erhitzen und für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Paprika aus der Auflaufform nehmen und mit Soße an der Seite servieren

Gefüllte Paprika mit Reis und Gemüse

Zubereitungszeit: 15 Minuten | Kochzeit: 35 Minuten

Zutaten:

4 große runde Paprika (egal welche Farbe) 1/2 Becher Zwiebel, geschnitten 1 Knoblauchzehe, fein gehackt 1 Zucchini, geschnitten 1 Kanne Tomatensoße 1 TL Italienische Gewürze 1 EL frischer Basilikum 1/2 TL Salz 1 Becher frischer Mais 2 Becher gekochter brauner Reis 1 Becher geriebener Mozzarella 3/4 Becher Wasser Für 4 Portionen

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad Celcius vorheizen Schneiden die Spitzen von den Paprikas ab und entferne die Samen. Lege die geschnittene Seite nach unten in eine Auflaufform, und fügen ½ Tasse Wasser hinzu. In die Mikrowelle stellen und bei hoher Hitze 2 Minuten kochen, bis die Paprikaschoten weich werden. Fette die Schüssel ein und lege die Paprikaschoten mit der Oberseite nach oben hinein. Schneiden die Stiele heraus und schneiden die Paprikadeckel in kleine Stücke. In einer mittelgroßen Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und den gehackten Paprikadeckel ca. 3 Minuten bräunen lassen. Verwende eine Küchenschere, um die Tomaten in kleine Stücke zu schneiden. Fügen die Zucchini, Tomaten und ihre Dosensäfte, Gewürze und Basilikum hinzu und lass diese Mischung noch 3 Minuten kochen. Entferne etwa 1 Tasse dieser Mischung und lege die Tasse beiseite. Fügen Mais, Reis und die Hälfte des Käses zu den Zutaten in der Pfanne hinzu und rühre alles um. Die Masse in die Paprikaschoten geben und Auflaufform mit Folie abdecken. Für 20 Minuten backen lassen, dann aufdecken und den restlichen Käse gleichmäßig auf die Paprikaschoten geben. Für weitere 15 Minuten ohne Deckel weiter backen lassen. Während die gefüllten Paprikaschoten fertig gebacken werden, gibst du die reservierte Tasse Tomatenmischung in den Mixer oder die Küchenmaschine und fügst das Püree hinzu. Mit Wasser und etwas Salz und Pfeffer abschmecken und in einen kleinen Topf geben, erhitzen und für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Paprika aus der Auflaufform nehmen und mit Soße an der Seite servieren