Das Geheimnis erfolgreicher Diäten!

Ein gesunder Lebensstil zu leben ist nicht einfach. Wir hatten alle Zeiten in unserem Leben, in denen wir uns unzufrieden mit unserer Gesundheit fühlten. Vielleicht möchtest du ein paar Kilo abnehmen oder einfach nur einen neuen Sport oder ein neues Hobby ausprobieren. Wenn wir auf Momente wie diese treffen, ist es verführerisch, kurzfristig vorzugehen und eine der vielen "modischen" Schnellkochdiäten zu probieren, von denen wir wissen, dass sie sofort Ergebnisse liefern werden. Nehmen Sie zum Beispiel die Keto-Diät. Dazu gehörten das Entfernen von Kohlenhydraten aus deiner Ernährung, um den Körper zu zwingen, seine Fettlager für Energie zu verbrennen. Die Diät selbst beinhaltet die Erhöhung der Aufnahme von fetthaltigen Lebensmitteln, um dies aufrechtzuerhalten. Die Atkins-Diät ist ein ähnlicher Plan. Andere populäre Diäten beinhalten das Weglassen anderer Nahrungsmittelgruppen wie Milchprodukte oder Gluten. Diese Diäten können anfänglich großartige Ergebnisse erzielen, was sie vorübergehend als sinnvoll erscheinen lässt. Es gibt jedoch einige Probleme mit diesen schnell fixierten Diätplänen. Für einen wirklich gesunden Lebensstil sind sie deshalb ungeeignet.

Nebenwirkungen sind ein Problem bei Diätprogrammen. Wenn du deinem Körper Kohlenhydrate entziehst, wie beispielsweise bei der „Keto-Diät“, kann dies negative Auswirkungen haben, die von Kopfschmerzen über Übelkeit und Müdigkeit bis hin zu Schlaflosigkeit und erhöhter Herzfrequenz reichen. Das Hauptproblem bei diesen Schnellkochdiäten ist jedoch, dass es sich nur um Folgendes handelt: „Schnelle Korrekturen“. Sobald der Plan befolgt und das gewünschte Gewicht verloren wurde, gibt es keine Struktur für ein gesundes Leben nach der Diät und oft werden unsere ungesunden Gewohnheiten wiederkehren und wir werden wieder an Gewicht zunehmen. Dies liegt daran, dass wir, wenn wir kurzfristige Diätpläne befolgen, nur ein vorübergehendes Set von Anweisungen für ein kurzfristiges Ziel einhalten und nicht Essgewohnheiten schaffen, die uns dabei unterstützen, langfristig gesünder zu werden.

Die Lösung ist einfach. Um Gewicht zu verlieren und es langfristig zu halten, oder um den gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, musst du nur eine ausgewogene Ernährung einhalten. Eine ausgewogene Ernährung bedeutet nur sicherzustellen, dass du die richtigen Mengen der verschiedenen Lebensmittelgruppen zu dir nimmst und darauf achtest, nicht zu viel zu essen. Es bedeutet nicht, eine bestimmte Lebensmittelgruppe wie Kohlenhydrate, oder Milchprodukte oder Gluten wegzulassen!

Unser Körper benötigt bestimmte Mengen jeder einzelnen Lebensmittelgruppen, um am effektivsten zu funktionieren. Das bedeutet sogar etwas Zucker und Fett! Wenn wir eine dieser Lebensmittelgruppen aus unserer Ernährung entfernen, dann fehlt dem Körper etwas, was er braucht, und deine Gesundheit wird darunter leiden. Aus diesem Grund sind kurzfristige Diätpläne schwer einzuhalten, da der Körper nach der fehlenden Ernährung verlangt.

Die gute Nachricht ist: Bei einer ausgewogenen Ernährung geht es eigentlich gar nicht um Diäten. Es gibt keinen strengen Plan, an den du dich halten musst, und keine festgelegte Dauer. Ein gutes Beispiel ist der Gesunde Teller der Harvard Universität, bei dem man jeweils etwas Kohlenhydrate, Obst, Gemüse und Fette zu sich nehmen soll. Bald wird dies ein Teil deiner Routine und deiner ausgewogene Ernährung werden und fortgesetzt, ohne dass du darüber Gedanken machen musst. Das Beste ist, wenn du langfristig auf eine ausgewogene Ernährung achtest, wird es nie nötig sein, „eine Diät zu machen“.